MHSc
MHSc
MHSc
MHSc
MHSc
MHSc
MHSc
MHSc
MHSc
MHSc
MHSc
MHSc
MHSc
MHSc
MHSc
MHSc
MHSc

14. Wiener Landesmeisterschaften im Kegeln, 29.04.2017

Bei den 14. Wiener Landesmeisterschaften im Kegeln, veranstaltet vom ÖBSV und vom MHSC durchgeführt, durften wir uns heuer über eine Rekordteilnehmerzahl von 61 TeilnehmerInnen freuen, die in den Behinderungsgruppen „Gehörlos“, „ Sehbehindert“, „Körperbehindert Stehend“ und „Mentalbehindert“ an den Start gingen.
Unsere SportlerInnen waren wieder sehr erfolgreich!


In der allgemeinen Klasse holte sich Brigitta Bazant den Landesmeistertitel und Elisabeth Birsak verschönerte dieses Ergebnis mit der Bronzemedaille. Auch die Herren schlugen sich sehr gut. Thomas Niederhofer holte sich Silber und Reinhard Köck Bronze. Die Mannschaftswertung wurde nur bei den Herren ausgetragen. Die Mannschaft MHSC 1 mit Martin Baranyai, Manfred Filipek, Reinhard Köck und Günther Rapp durfte sich über den Vizemeistertitel und die Mannschaft MHSC 2 mit Stefan Fabich, Thomas Niederhofer, Jürgen Steffler und Philipp Trost über den 3. Platz freuen.
Auch bei den Senioren lief es gut. Bei den Damen wurde Erika Klapka Zweite und Alexandra Pitter Dritte. Rudolf Tranker holte für den MHSC den Seniorenmeistertitel und Gerhard Zatzka erreichte den dritten Platz.
Die Mannschaftsbewerbe wurden in Mixed-Teams ausgetragen. Die Mannschaft MHSC S1 mit Brigitta Bazant, Elisabeth Birsak, Rudolf Tranker und Gerhard Zatzka errang den Seniorenmeistertitel und die Mannschaft MHSC S2 mit Erika Klapka, Walter Grohma, Davis Haas und Gerhard Strass wurde Dritte.
Um die Wartezeit für unsere Sportlerlnnen zu verkürzen, boten wir zusätzlich einen Ausflug in den Tiergarten Schönbrunn an, der von den meisten gerne wahrgenommen wurde. Insgesamt kam neben dem Sport so auch der Spaß nicht zu kurz und wir durften uns über eine wirklich gelungene Veranstaltung freuen.


zurück