Leitbild des MHSC

Der MHSC Sportclub, ein NON-PROFIT- VEREIN, wurde 1993 gegründet und versteht sich als Multisportclub für Personen mit geistiger und mehrfacher Behinderung. Mit viel Engagement setzen wir uns für mehr Handlungskompetenz, Sozialvielfalt und Chancengleichheit ein. Wir sind Mitglied im Wiener Behindertensportverband (WBSV) und dadurch auch Mitglied des Österreichischen Behindertensportverbandes (ÖBSV), welcher in der Bundessportorganisation (BSO) vertreten ist.

Unsere Ziele:
Unser primäres Ziel ist, geistig und mehrfach behinderten Menschen die Teilhabe im Lebensbereich Freizeit zu ermöglichen, sowie Sport, Bewegung und Kultur als erlebnisreiche Freizeitgestaltung zu unterstützen. Wir wollen Gemeinschaften und Kontakte zwischen Menschen mit und ohne Behinderung fördern, im Sinne von mehr Offenheit und barrierefreien, zwischenmenschlichen Begegnungen.
Jede/r kann bei uns Freunde treffen, Gemeinschaft erleben, Spaß haben und durch regelmäßigen Sport und Bewegung etwas für seine Gesundheit und persönliche Entwicklung tun. Unsere Angebote werden von einem multiprofessionellen Team begleitet.

Für wen wir uns einsetzen:
Durch die innovativen, inklusiven und am Zeitgeist orientierten Projekte des MHSC unterstützen wir Personen im Sinne der UN-Behindertenrechtskonvention (Artikel 30) mit dem Recht auf Teilhabe am öffentlichen und kulturellen Leben. Unser Angebot richtet sich daher grundlegend an alle Interessierten, unabhängig von Geschlecht, Religion und Herkunft.

Unsere Grundhaltung:
Es ist normal verschieden zu sein. Jede Person ist einzigartig und wertvoll. Für uns steht nicht die Behinderung, sondern die Persönlichkeit eines jeden Menschen im Vordergrund. Daher sehen wir eine wertschätzende Haltung und einen individuellen Zugang dem Einzelnen gegenüber als oberste Prämisse.


zurück